TeamPlayer

Das Musizieren steht klar im Mittelpunkt, aber ganz ohne Organisation geht es auch nicht.

Annette Greiner

 

Erste Vorsitzende

1.Vorsitzender@stadtkapelle-marbach.de

Als selbständige Steuerberaterin beschäftige ich mich beruflich mit eher trockenen Themen. Umso mehr genieße ich es, wenn ich meine Freizeit mit kreativeren Dingen füllen kann wie Unternehmungen mit meiner Familie, selbst zu musizieren und unseren Verein mit zu gestalten.

Seit mehr als 25 Jahren bin ich bereits aktiv in unserer Stadtkapelle und ich weiß, dass wir viel gemeinsam bewegen können. Wenn jede und jeder mit anpackt, wird das Miteinander auch nach Außen sicht- und spürbar.

Hans-Dieter Karsch

 

Zweiter Vorsitzender

2.Vorsitzender@stadtkapelle-marbach.de

Ich bin der Senior in der Gruppe und seit einigen Jahren Ausbilder der Querflötenschüler und bringe als ehemaliger Musikschulleiter gerne meine Ideen, Kreativität und Erfahrung mit ein.

Tatiana Kuhnle

 

Jugendleiterin

jugend@stadtkapelle-marbach.de

 

Ich habe große Freude daran mein

musikalisches Wissen den jungen Musiker*innen nahe zu bringen und diese orchestral zu fördern.

Im Jahr 2017 übernahm ich die Grundschulbläserklasse der Stadtkapelle Marbach und baute darüber hinaus unsere jetzt bestehenden Jugend-orchester auf, die stetig weiter wachsen.

Neben meiner musikalischen und organisatorischen Jugendleitung in Marbach bin ich als Lehrkraft für Klarinette, musikalische Früherziehung und Blockflöte sowie als Dirigentin in weiteren Institutionen tätig.

Ich freue mich mit so einem tollen Team zusammen zu arbeiten.


Judith Szulczynski-Bajorat

 

Schriftführerin

schriftfuehrer@stadtkapelle-marbach.de

Ich kam 2016 durch meine Kinder in den Musikverein und schätze die gute musikalische Ausbildung und das Miteinander im Verein sehr. Auch als Nicht-Aktive habe ich den Verein als gemeinschaftsbildend wahrgenommen und sehe mich daher als ein Bindeglied zwischen Vorstand und der Elternschaft.

 

Nicolas Lomberg

 

Kassierer

kassierer@stadtkapelle-marbach.de

Ich bin vor 5 Jahren in den Verein gekommen, um einen Ausgleich zu meiner Arbeit als Ingenieur zu finden. Seitdem lässt mich nicht nur die Musik, sondern auch das Miteinander im Verein nicht mehr los. Als jüngstes Mitglied des neuen Vorstandsteams freue ich mich darauf nach zwei harten Pandemiejahren mit frischem Wind und neuen Ideen durchzustarten.